Allgemeine Geschäftsbedingungen der Finanzethos GmbH für „cashkurs-academy.com“


1 Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden Anwendung auf die Nutzung unserer Internetseite https://cashkurs-academy.com („die Internetseite“), die Einrichtung eines Nutzerkontos und auf Bestellungen von Online-Schulungen und anderen digitalen Inhalten über Ihr Nutzerkonto.

1.2 Der Anbieter der Internetseite und Ihr Vertragspartner bei Erstellung eines Nutzerkontos und bei Bestellung einer Online-Schulung ist die Finanzethos GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Dirk Müller, Schlossmühle 6, 68799 Reilingen („Dienstanbieter“).

1.3 Abweichende Geschäftsbedingungen Ihrerseits sowie Änderungen und Ergänzungen dieser AGB haben nur Gültigkeit, soweit sie vom Dienstanbieter schriftlich anerkannt sind. Dies gilt auch, wenn Ihren Geschäftsbedingungen nicht ausdrücklich widersprochen worden ist.

1.4 Sie müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben, um die Leistungen des Dienstanbieters in Anspruch zu nehmen.


2 Vertragsgegenstand und Vertragsschluss

2.1 Der Dienstanbieter bietet auf Cashkurs-Academy.com Online-Schulungen zu Themen aus der Börsen- und Finanzwelt an. Die Inhalte der Online-Schulungen werden von Experten aus dem Bereich der Börsen- und Finanzwelt erstellt. Online-Schulungen sind als Kurs bestehend aus mehreren Modulen oder als einzelne Module verfügbar. Die Inhalte werden als Video-on-Demand, teilweise auch in Textform als PDF Dokument zugänglich gemacht.

Weitere Informationen sowie Einzelheiten zum Inhalt und Umfang, zum verantwortlichen Experten sowie zur Durchführung der einzelnen Online-Schulung können Sie der Beschreibung auf der jeweiligen Produktseite entnehmen.

2.2 Um an den Online-Schulungen teilzunehmen, müssen Sie sich registrieren und ein Nutzerkonto anlegen. Die Registrierung sowie das Nutzerkonto sind kostenlos. Zur Registrierung gelangen Sie auf der Internetseite über den Button „Registrieren“. Die Pflichtangaben im Rahmen der Registrierung sind gesondert gekennzeichnet. Nach Abschluss des Registrierungsprozesses erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link um Ihr Nutzerkonto zu aktivieren. Auf Ihrem Nutzerkonto können z.B. Ihr Name sowie Ihre Rechnungsadresse hinterlegt werden. Über den Menüpunkt „Meine Kurse“ erhalten Sie zudem einen Überblick über die von Ihnen gekauften Online-Schulungen, deren Bearbeitungsstatus und Ihren Fortschritt. Über den Menüpunkt „Mein Konto“ können Sie die Details Ihres Nutzerkontos einsehen und ändern sowie Ihre Bestellungen aufrufen.

2.3 Unter dem Menüpunkt „Mein Profil“ Ihres Nutzerkontos können Sie Ihr Profil einrichten und ändern.

2.4 Unter dem Menüpunkt „Kurse“ werden die derzeit den Benutzern zur Verfügung stehenden Online-Schulungen angezeigt. Bitte beachten Sie, dass die Anzeige der Online-Schulungen kein rechtlich bindendes Angebot darstellt. Haben Sie sich für die Teilnahme an einer Online-Schulung entschlossen, können Sie diese in Ihren Warenkorb legen. Von dort gelangen Sie zur Kasse, wo Sie Ihre Bestellung und Ihre Rechnungsadresse prüfen, eine Zahlungsart auswählen und über den „Jetzt Kaufen“ Button ein verbindliches Kaufangebot abgeben können. Vor Betätigung des Buttons ist es Ihnen jederzeit möglich, Ihre Eingaben zu korrigieren oder die Bestellung abzubrechen.. Nach Betätigung des Buttons versendet der Dienstanbieter eine automatisch generierte E-Mail, mit Bestätigung der Bestellung. Mit Absenden der Bestätigungs-E-Mail über die Bestellung kommt der Vertrag mit dem Dienstanbieter zustande.

2.5 Dem Dienstanbieter bleibt es vorbehalten, zu jeder Zeit und ohne vorherige Benachrichtigung oder Zustimmungserfordernis Teile des Angebots auf Cashkurs-Academy.com zu ändern oder zu löschen.

2.6 Der Dienstanbieter ist bemüht, die Online-Schulungen störungsfrei und dauerhaft zur Verfügung zu stellen. Aus technischen Gründen ist dies aber nicht immer möglich – daher übernimmt der Dienstanbieter keine Gewähr für eine störungsfreie, dauerhafte Verfügbarkeit der Online-Schulungen.

2.7 Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass die erforderlichen technischen Voraussetzungen (z.B. Software zum Lesen oder Abspielen digitaler Inhalte) für den Abruf der Online-Schulungen bei Ihnen vorliegen. Bitte vergewissern Sie sich davon, bevor Sie eine Bestellung tätigen. Die technischen Voraussetzungen können Sie der jeweiligen Produktseite entnehmen. Der Vertragsschluss ist unabhängig davon, ob die erforderlichen technischen Voraussetzungen vorliegen.


3 Preise und Bezahlung

3.1 Es gelten die in der Beschreibung auf der Produktseite der jeweiligen Online-Schulung angegebenen Preise. Alle Preise verstehen sich in Euro und enthalten die jeweils gesetzlich geltende Mehrwertsteuer.

3.2 Zur Bezahlung der Online-Schulungen stellt der Dienstanbieter Ihnen unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten an, wobei jedoch kein Anspruch darauf besteht, dass Ihnen stets sämtliche oder bestimmte Zahlungswege angeboten werden. Erfolgt die Zahlungsabwicklung über einen externen Zahlungssystemanbieter, gelten für die Zahlungsabwicklung ausschließlich die Nutzungs- und Geschäftsbedingungen des jeweiligen Zahlungssystemanbieters. Zahlungsziel sind jeweils 5 Tage nach Rechnungsdatum.

3.3 Sofern nicht anders vereinbart, sind alle Zahlungen sofort nach Rechnungsstellung fällig. Die Belastung Ihres Bankkontos bzw. Ihres Paypal-Kontos bzw. Ihres Kreditkartenkontos erfolgt nach Zurverfügungstellung der Bestellung. Die Zahlung kann mit den Kreditkarten MasterCard und Visa (über unseren Partner payone GmbH & CO. KG) erfolgen. Der Dienstanbieter behält sich das Recht vor, etwaige von ihm getragene Gebühren Ihres Kreditinstituts zusätzlich zu berechnen. Der Dienstanbieter wird Sie über entsprechende Kosten benachrichtigen.

3.4 Sie sind dafür verantwortlich, dass die Abrechnungsinformationen (Kreditkartendaten bzw. Daten für das Lastschriftverfahren) aktuell und vollständig sind. Falls die Zahlung nicht erfolgt, wird ein erneuter Abbuchungsversuch unternommen, der zusätzliche Bearbeitungskosten zu Ihren Lasten in Höhe von 5,00 Euro auslöst.

3.5 Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.


4 Widerrufsrecht

Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können), steht Ihnen nach Maßgabe der folgenden Widerrufsbelehrung ein Widerrufsrecht zu:

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

per Post:
Finanzethos GmbH
Büro Reilingen
Schlossmühle 6
68799 Reilingen

per Telefax:
+49 (0) 6205 255 38 18

per E-Mail:
info@cashkurs-academy.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

Das Muster-Widerrufsformular finden Sie hier.


5 Risikohinweise

5.1 Der Handel mit Wertpapieren und anderen Anlagetiteln, insbesondere mit Optionsscheinen, Derivaten und derivativen Finanzinstrumenten ist mit besonders hohen Risiken behaftet, die auch einen Totalverlust der eingesetzten Werte zur Folge haben können.

5.2 Die Publikationen auf Cashkurs-Academy.com stellen lediglich Informationen dar – Sie bieten keine individuelle Anlagenberatung und können diese auch nicht ersetzen. Eine Risikoübernahme erfolgt nicht. Wenden Sie sich hierfür an Ihre Bank oder Ihren Anlageberater. Sie handeln insoweit auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr.

5.3 Die Publikationen auf Cashkurs-Academy.com stützen sich auf allgemein zugängliche Informationen und Daten, die als zuverlässig gelten, deren Unrichtigkeit und Unvollständigkeit aber nicht ausgeschlossen werden kann. Sie erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die allgemein zugänglichen Informationen und Daten wurden nicht auf ihre Richtigkeit oder Vollständigkeit überprüft. Der Dienstanbieter übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Information keine Haftung, insbesondere, aber nicht ausschließlich für Daten der analysierten Unternehmen, Preise, Kurse, Strategien, konjunkturelle, Marktlage, Wettbewerbslage, gesetzliche Rahmenbedingungen, Einschätzungen, Empfehlungen, Interpretationen von Informationen, etc.

5.4 Der Dienstanbieter hat alle internen organisatorischen Vorkehrungen getroffen, um möglichen Interessenkonflikten vorzubeugen und wird diese, sofern vorhanden, offenlegen, insbesondere wenn Dirk Müller selbst oder durch Dritte Anteile an empfohlenen Unternehmen hält oder Funktionen in solchen Unternehmen ausübt.


6 Abruf der Online-Schulungen

6.1 Sobald der Bestell- und Zahlungsvorgang abgeschlossen und bestätigt ist, wird Ihnen die Online-Schulung auf der Internetseite zur Verfügung gestellt. Zum Abruf der Online-Schulung loggen Sie sich auf Ihrem Nutzerkonto ein und wählen Sie den Menüpunkt „Meine Kurse“ aus. So gelangen Sie in den Bereich „Meine Kurse“ der Internetseite, in dem alle Ihre bestellten Online-Schulungen zum Abruf per Klick bereitstehen.

6.2 Sie versichern gegenüber dem Dienstanbieter, alle zur Bestellung erforderlichen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben und den Dienstanbieter über etwaige Änderungen Ihrer persönlichen Daten (Anschrift, Telefon, E-Mail usw.) zu informieren. Diese Informationen können Sie, wenn Sie eingeloggt sind, online unter der Seite „Mein Konto“ ändern.

6.3 Sie haben den Dienstanbieter unverzüglich zu benachrichtigen, falls Ihnen regelmäßige Mitteilungen von ihm (wie z.B. Rechnungen) oder sonstige Mitteilungen oder Sendungen, mit denen Sie nach Lage des Falles rechnen mussten, nicht innerhalb der Frist, die üblicherweise für die vereinbarte Übermittlung zu veranschlagen ist, zugehen. 


7 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

7.1 Sie sind zur Aufrechnung gegen Ansprüche des Dienstanbieters nur berechtigt, sofern Ihre Gegenansprüche anerkannt, unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

7.2 Sie sind zur Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts nur berechtigt, soweit die Ansprüche auf demselben Vertragsverhältnis beruhen.

 
8 Gewährleistung und Haftung

8.1 Ist eine vom Dienstanbieter erbrachte Leistung mangelhaft, stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

8.2 Der Dienstanbieter gibt weder eine Garantie noch eine Zusicherung, dass bestimmte Schulungserfolge eintreten. Für die Umsetzung und Anwendung etwaig erlernter Inhalte sind Sie selbst verantwortlich Der Dienstanbieter haftet in keiner Weise für Schäden, die Ihnen aus Ihrer Betätigung am Kapitalmarkt erwachsen. Bitte beachten Sie insbesondere, dass die Online-Schulungen keine individuelle Anlageberatung darstellen und diese nicht ersetzen können.

8.3 Der Dienstanbieter übernimmt insbesondere keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der auf Cashkurs-Academy.com bereitgestellten Informationen.

8.4 Die Haftung des Dienstanbieters, soweit eine solche ungeachtet der vorstehenden Regelungen gegeben sein sollte, beschränkt sich in jedem Fall auf Schäden, die durch den Dienstanbieter, seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden oder auf der Verletzung einer für das Vertragsverhältnis wesentlichen Hauptpflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Vertragsdurchführung erst möglich macht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen, beruhen. Die Schadensersatzhaftung ist auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt, soweit der Dienstanbieter keine vorsätzliche oder grob fahrlässige Vertragsverletzung angelastet wird.

8.5 Für den Verlust oder die Zerstörung von Daten bei ihnen haftet der Dienstanbieter nur bis zur Höhe des typischen Wiederherstellungsaufwands, der trotz regelmäßiger, dem Stand der Technik entsprechender Datensicherung entsteht.

8.6 Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt. Dies gilt ebenfalls für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

8.7 Im Übrigen ist jegliche Schadensersatzhaftung des Dienstanbieters, gleich aus welchem Rechtsgrund, ausgeschlossen.


9 Nutzungs- und Verwertungsrechte

9.1 Die Online-Schulungen auf Cashkurs-Academy.com unterliegen gewerblichen Schutzrechten und sind unter anderem urheberrechtlich geschützt. Der Dienstanbieter ist Inhaber der Nutzungs- und Verwertungsrechte an den Online-Schulungen. Der Dienstanbieter behält sich alle in Betracht kommenden Nutzungs- und Verwertungsrechte vor, die Ihnen nicht ausdrücklich eingeräumt wurden.

9.2 Zur Teilnahme an einer von Ihnen bestellten und bezahlten Online-Schulung räumt der Dienstanbieter Ihnen ein einfaches, ausschließliches und nicht übertragbares Recht ein, die vertragsgegenständliche Online-Schulung im Rahmen dieser AGB zu nutzen. Jegliche sonstige Nutzung zu anderen Zwecken als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Einwilligung des Dienstanbieters. Dies gilt insbesondere für die Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung und öffentliche Zugänglichmachung von Online-Schulungen, für die Speicherung von Videostreams, für die Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Das Nutzungsrecht erlischt nach Ablauf oder Aufbrauchen der Online-Schulung – spätestens aber innerhalb 1 Jahres nach Vertragsschluss.

9.3 Der Dienstanbieter gestattet die Übernahme von Texten und Grafiken die ausschließlich für Ihre privaten Zwecke gedacht ist.

 
10 Gesetzliche Pflichtangaben zum Unternehmen des Dienstanbieters

Firma mit Rechtsformzusatz: „Finanzethos GmbH“, Geschäftsführer: Dirk Müller, Registergericht und Registernummer: Amtsgericht Mannheim, HR B 70 60 38, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 262568789.


11 Datenschutz

Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Nutzung der Internetseite Cashkurs-Academy.com, die Ausführung von Bestellungen sowie für den Newsletterversand erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Dienstanbieter sowie über Ihr Auskunftsrecht und das Recht zur Berichtigung, Sperrung und Löschung finden Sie in der Datenschutzhinweise.


12 Schlussbestimmungen

12.1 Der Dienstanbieter behält sich vor, diese AGB jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern, es sei denn, eine Änderung ist für Sie nicht zumutbar. Der Dienstanbieter wird Sie über Änderungen der AGB rechtzeitig benachrichtigen. Widersprechen Sie der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von sechs Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten AGB als angenommen. Der Dienstanbieter wird Sie in der Benachrichtigung auf Ihr Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.

12.2 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG United Nations Convention on Contracts for International Sale of Goods vom 11.04.1980). Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem Sie als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist, soweit beide Parteien Kaufleute sind, Schwetzingen.

12.3 Die Vertragssprache ist deutsch.

(c) Finanzethos GmbH 15. Juni 2021 – Alle Rechte vorbehalten

error: Beitrag ist geschützt

Noch kein Kursteilnehmer?

Hinweis: Zugänge von Cashkurs.com können für die Academy nicht verwendet werden. Mit dem Buchen eines Kurses/Moduls wird ein neuer Benutzeraccount für Sie angelegt.